Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von Philipp Melanchthon an Christian III., König von Dänemark und Norwegen.
VerfasserMelanchthon, Philipp In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Philipp Melanchthon
Adressat(en)Christian III., Dänemark, König In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Dänemark König Christian III.
Genannte Person(en)Staphylus, Friedrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Staphylus ; Heshusen, Tilemann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Tilemann Heshusen
Ort / DatumWittenberg, 22.04.1558
SpracheDeutsch
Anmerkung
Brief fehlt. Laut Schreiben von Heinz Scheible, Gründer und Leiter der Melanchthon-Forschungsstelle an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, an Jürgen Storz vom 22.05.1974 war der Brief um 1900 im Besitz des Schuldirektors v. d. Müller in Halle-Giebichenstein, Bergstraße 59II (nach den Unterlagen der Supplementa-Melanchthoniana-Kommission, Loofs), am 16.05.1953 wurde er bei Karl und Faber in München für DM 750,00 versteigert (Jahrbuch der Auktionspreise 4). Abschrift des Briefs vermutlich in Vorbereitung der Edition J. A. Niemeyers unter AFSt/H B 66 : 10e.
Signatur AFSt/H B 66 : 5
SachschlagwörterStreitschrift ; Konvertit ; Synode ; Konfliktbewältigung ; Aufenthalt ; Stellenangebot
Geografische SchlagwörterPfalz ; Wittenberg
Literatur
Corpus Reformatorum 9, S. 527f. Nr. 6508.
Melanchthons Briefwechsel. Kritische und kommentierte Gesamtausgabe. Im Auftrag der Heidelberger Akademie der Wissenschaften herausgegeben von Heinz Scheible. Band 8. Regesten 8072-9301 (1557-1560). Stuttgart-Bad Cannstatt 1995, S. 219, Nr. 8594.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-74201 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Übersendung einer Schrift gegen [Friedrich] Staphylus, der zum katholischen Glauben konvertierte; Empfehlung einer Synode zur Beilegung religiöser Streitigkeiten; Nachricht vom Aufenthalt von Tilmann Heshusius in Wittenberg und dessen Unentschlossenheit, eine Stelle in der Pfalz anzunehmen.

Links
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation