Brumhard, Erhard Johann



NameBrumhard, Erhard Johann
Lebensdatengeb. 1692, gest. 10. Juli 1732
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortCoburg
SterbeortJena
Beruf oder BeschäftigungPfarrer
Biografische Information1704 Besuch des Gymnasiums in Coburg. Am 4.5.1713 an der Universität Jena und am 6.5.1716 Immatrikulation an der Universität in Halle, Theologiestudium. 1723 Pfarrer in Wenigenjena. 1729 Diakon in Jena.
Verwandtschaftliche BeziehungenBrumhard, Johann Sebastian (Bruder) ; Brumhard, Friedrich Ernst (Bruder)
LiteraturMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 54 ; Hoefner, Curt: Die Matrikel des Gymnasium Casimirianum Academicum in Coburg 1606-1803, Würzburg 1955-1957, S. 53.
GND121190870