Comenius, Johann Amos



NameComenius, Johann Amos
Birth-and-Death Datesborn 28. March 1592, died 15. November 1670
Gendermale
CountryCzech Republic
Place of BirthNivnice
Place of DeathAmsterdam
Profession or OccupationPfarrer
Biographical InformationMit 11 Jahren Vollwaise. 1608-1611 Besuch der Lateinschule der Böhmischen Brüderunität in Prerov. 1611-1613 Theologiestudium in Herborn und 1613/14 in Heidelberg. 1614 Rückkehr nach Mähren und Rektor der Schule in Prerov. 1616 ordiniert, 1618-1624 Pfarrer und Schulvorsteher in Fulnek. Die Vertreibung aller evangelischen Pfarrer 1624 aus Böhmen zogen Flucht und ein Leben in Verborgenheit nach sich. Als 1627 alle Evangelischen des Landes verwiesen wurden, floh er mit vielen seiner Glaubensgenossen nach Leszno. Dort entfaltete er seine pädagogische Wirksamkeit. 1627 Rektor des Gymnasiums in Leszno. 1632 Notar und 1636 Senior des polnischen Zweiges der Böhmisch-Mährischen Brüderunität. 1641 Berufung nach London. 1642-1648 im Auftrag des schwedischen Kanzlers Axel Oxenstierna als pädagogischer Reformer in Elbing. 1643 Teilnahme am Religionsgespräch in Thorn. 1648 Bischof der Brüderunität. 1650 zur Neuordnung der Lateinschule nach Sárospatak. Danach in Leszno. 1656 Zerstörung von Leszno, ging über Schlesien, Brandenburg, Stettin, Hamburg nach Amsterdam. Bedeutender Theoretiker einer systematischen und umfassenden Pädagogik, letzter Bischof der Böhmisch-Mährischen Brüderunität.
Family RelationshipKomensky, Martin (Vater) ; Komensky, Anna (Mutter) ; Vizovská, Magdalena (Ehefrau) ; Comenius, Daniel (Sohn)
LiteratureBiographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. Begr. und Hg. v. Friedrich Wilhelm Bautz. Fortgef. v. Traugott Bautz. Bd. 01. Hamm (Westf.) 1990, Sp. 1107ff. ; Allgemeines Gelehrten-Lexicon.../ hrsg. von Christian Gottlieb Jöcher, Bd. 1 , Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1750, Sp. 2034f. ; Die Religion in Geschichte und Gegenwart / hrsg. von Kurt Galling, Bd. 1, Tübingen 1957-1962, Sp. 1853f. ; Lexikon für Theologie und Kirche / begr. von Michael Buchberger, hrsg. von Walter Kasper, Bd. 2, Freiburg/Breisgau 1993-, Sp. 1270. ; Neue Deutsche Biographie / hrsg. von der Historischen Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 3 , Nachdr. d. Ausg. Berlin 1971-, S. 332f. ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 4, Leipzig 1875-1912, S. 431ff. ; Theologische Realenzyklopädie / hrsg. von Gerhard Müller und Gerhard Krause, Bd. 8, Berlin [u. a.] 1977-, S. 162ff.
GND118521691