Imhof, Albert



NameImhof, Albert
Birth-and-Death Datesborn 12. July 1827
Gendermale
Place of BirthGroßkochberg b. Rudolstadt
Biographical InformationDr. Albert Imhof war an der Lateinischen Hauptschule vom 10.01.1853 bis Ostern 1869: erst Hilfslehrer, seit dem 01.03.1853 Kollaborator und seit Johannis 1856 Oberlehrer. Am 01.03.1853 wurde er auch Erzieher an der Pensionsanstalt. Während der Sommer 1860 und 1861 wurde er wegen Krankheit , von Ostern bis Michaelis 1867 zum Zweck einer wissenschaftlichen Reise beurlaubt. Zu Ostern des Jahres 1869 ging er als Direktor an das Gymnasium in Brandenburg. Nach seiner Pensionierung zu Ostern im Jahr 1878, bei der ihm der Rote Adlerorden 4.Klasse verliehen wurde, lebte er im thüringischen Ilmenau.
LiteratureVerzeichnis sämtlicher Lehrer der Lateinischen Hauptschule und des Königlichen Pädagogiums seit Ostern 1833. Verzeichnis der Abiturienten der Lateinischen Hauptschule und des Königlichen Pädagogiums in den Franckeschen Stiftungen zu Halle seit Ostern 1848.., S. 13.