Karl August, Sachsen-Weimar-Eisenach, Großherzog



NameKarl August, Sachsen-Weimar-Eisenach, Großherzog
Lebensdatengeb. 3. September 1757, gest. 14. Juni 1828
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortWeimar
SterbeortTorgau
Biografische InformationVater: Ernst August Konstantin von Sachsen-Weimar-Eisenach. Mutter: Anna Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach. Erzieher: Wieland. Freund Goethes. 1775 Antritt der Regentschaft. 1787 Eintritt ins preußische Heer. 1815 Titel des Großherzogs. Heirat mit Luise von Hessen-Darmstadt. Sohn: Carl Friedrich von Sachsen-Weimar-Eisenach.
LiteraturDeutsches Biografisches Archiv I. Microfiche. München 1982-1985, Nr. 179, 43-56 ; Deutsches Biografisches Archiv I. Microfiche. München 1982-1985, Nr. 627, 354-370 ; Deutsches Biografisches Archiv I. Microfiche. München 1982-1985, Nr. 1073, 213 ; Deutsches Biografisches Archiv II. Microfiche. München 1989-1993, Nr. 682, 66-88 ; Deutsches Biografisches Archiv III. Microfiche. München 1999- , Nr. 462, 355-365.
GND11856014X