Knorr von Rosenroth, Christian



NameKnorr von Rosenroth, Christian
Lebensdatengeb. 15. Juli 1636, gest. 4. Mai 1689
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortAlt-Raudten <Schlesien>
SterbeortSulzbach
Beruf oder BeschäftigungPolyhistor ; Geheimrat
Biografische InformationVater: Abraham Benedict Knorr von Rosenroth. Mutter: Susanna Knorr von Rosenroth, geb. Neumann. Pfarrerssohn aus Niederschlesien. 1648 Lateinschule in Fraustadt. 26.10.1652 Pädagogium Stettin. 1655 Immatrikultaion in Leipzig. Studium in Wittenberg 9.4.1659 Bakkalaureus. 26.1.1660 Magister. 16.6.1660 Dissertation über antike Numismatik. 1663-1666 Studienreise durch die Niederlande, England und Frankreich. 1667 in Sulzbach. 26.4.1668 Adelsbestätigung. Seit 1668 Hof- und Kanzleirat in Sulzbach. 1669-1675 Lehenpropst. 1677 erblicher Freiherrenstand. 1687 Kanzleidirektor. Heirat am 17.7.1668 mit Anna Sophia Paumgartner von Holenstein.
LiteraturGroßes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 15. Halle, Leipzig 1737, Sp. 1164 ; Neue Deutsche Biographie / hrsg. von der Historischen Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 12, Nachdr. d. Ausg. Berlin 1971-, S. 223-226 ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 16, Leipzig 1875-1912, S. 327f ; Geschichte des Pietismus / im Auftrag der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus, hrsg. von Martin Brecht, Bd. 1, Göttingen 1993-1995, S. 230 und 301.
GND118723863