Mänß, Johannes



NameMänß, Johannes
Birth-and-Death Datesborn 1. February 1842
Gendermale
Place of BirthWittenberg
Biographical InformationJohannes Mänß war seit Michaelis 1864 Lehrer an der Privatschule in Grabow (Mecklenburg). Michaelis 1865 ging er nach Colberg an das Gymnasium als Hilfslehrer. Johannis 1866 kam er nach Halle an die Lateinische Hauptschuleund war dort bis Michaelis 1866 als Hilfslehrer beschäftigt. Nun ging er nach Lennep und wurde ordentlicher Lehrer am Reaslprogymnasium. Später wurde er am Realgymnasium in Magdeburg ordentlicher Lehrer, Oberlehrer und Professor. In Magdeburg wechselte er an das König-Wilhelm-Gymnasium, war dort Oberlehrer und Professor. Ehrung am 10.04.1893: Rang der Räte 4.Klasse.
LiteratureVerzeichnis sämtlicher Lehrer der Lateinischen Hauptschule und des Königlichen Pädagogiums seit Ostern 1833. Verzeichnis der Abiturienten der Lateinischen Hauptschule und des Königlichen Pädagogiums in den Franckeschen Stiftungen zu Halle seit Ostern 1848.., S. 19.