Meyer, Bartholomaeus



NameMeyer, Bartholomaeus
Birth-and-Death Datesborn 8. September 1644, died 1714
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthHamburg
Place of DeathHage
Profession or OccupationPfarrer
Biographical Information1666 im Sommersemester an der Universität Rostock immatrikuliert. 1669 Rektor in Damm in Pommern. 1670 Professor der Beredsamkeit am Gymnasium in Stettin. 1674 Rektor in Uslar. 1675 Pfarrer in Blankenburg im Harz, Schloßprediger und Subprior am Kloster Michaelstein, 1682-1684 Hof- und Schloßprediger in Blankenburg. 1687-1692 Konsistorialrat und Generalsuperintendent in Wolfenbüttel, 1692 durch fürstliches Edikt angegriffen, Abgabe der Superintendentur, Propst des Lorenzklosters in Schöningen. 1694 Hofprediger der Fürstin von Ostfriesland in Hage.
LiteratureAllgemeines Gelehrten-Lexicon.../ hrsg. von Christian Gottlieb Jöcher, Bd. 3, Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1750, Sp. 364 ; Fortsetzung und Ergänzungen zu Christian Gottlieb Jöchers allgemeinem Gelehrten-Lexico... / von Johann Christoph Adelung und vom Buchstaben K fortgesetzt von Heinrich Wilhelm Rotermund, Bd. 4, Leipzig 1784-, Sp. 1207 ; Die Pastoren der Braunschweigischen Evangelisch-Lutherischen Landeskirche seit Einführung der Reformation. Bearb. v. Georg Seebaß und Friedrich-Wilhelm Freist. Bd. 3. Ergänzungen und Berichtigungen. Wolfenbüttel 1980, S. 211, 213.
GND115793283