Moebius, Georg



NameMoebius, Georg
Lebensdatengeb. 18. Dezember 1616, gest. 28. November 1697
Geschlechtmännlich
GeburtsortLaucha/Thüringen
SterbeortMeißen
Biografische Information1632 Besuch der Schule in Schulpforta . 1636 im Sommersemester an der Universität Leipzig und 1637 im Sommersemester an der Universität Jena immatrikuliert, 1641 im Sommersemester Magister, am 06.07.1643 Baccalaureus der Theologie. 1647 Rektor des Gymnasiums in Merseburg. Am 07.05.1659 Lizentiat der Theologie, am 01.10.1668 Doktor der Theologie in Leipzig. 1668 Professor der Theologie in Leipzig. Kanonikus am Stift in Zeitz und Meißen.
LiteraturAllgemeines Gelehrten-Lexicon.../ hrsg. von Christian Gottlieb Jöcher, Bd. 3, Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1750, Sp. 566. ; Fortsetzung und Ergänzungen zu Christian Gottlieb Jöchers allgemeinem Gelehrten-Lexico... / von Johann Christoph Adelung und vom Buchstaben K fortgesetzt von Heinrich Wilhelm Rotermund, Bd. 4, Leipzig 1784-, Sp. 1833ff. ; Die Matrikel der Universität Jena. Bd. 1. 1548-1652. Bearb. v. Reinhold Jauernig und Georg Mentz. Jena 1944 (= Veröffentlichungen der Thüringischen historischen Kommission ; 1), S. 209 ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 22, Leipzig 1875-1912, S. 43.