Niemeyer, August Hermann



NameNiemeyer, August Hermann
Lebensdatengeb. 1. September 1754, gest. 7. Juli 1828
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortHalle (Saale)
SterbeortHalle (Saale)
Biografische InformationSeit 1765 Erziehung durch Sophie Antoinette Lysthenius. 1763 Besuch des Pädagogiums in Halle. 1771 Immatrikulation an der Universität in Halle, Theologie-, Philologie und Philosophiestudium. 1773 Informator an der Knabenbürgerschule, später an der Lateinischen Schule in Halle. 1776 Magister, 1777 Dozent für klassische Philologie und Theologie, Doktor der Philosophie. 1779 außerordentlicher und 1784 ordentlicher Professor der Theologie und Inspektor des Pädagogiums. 1785 Kondirektor des Waisenhauses Halle. 1787 Leiter des neu gegründeten pädagogischen Seminars. 1792 Konsistorialrat. 1793 Prorektor der Universität Halle. 1799 Direktor des Waisenhauses Halle. 1804 Oberkonsistorial- und Oberschulrat. 1807 als Geisel nach Frankreich. 1808-1816 Kanzler und Rektor der Universität Halle. Am 05.10.1786 Heirat mit Agnes Wilhelmine Köpken.
Verwandtschaftliche BeziehungenNiemeyer, Johann Konrad Philipp (Vater) ; Niemeyer, Auguste Sophie (Mutter) ; Niemeyer, David Gottlieb (Bruder) ; Niemeyer, Erdmann Gotthilf (Bruder) ; Niemeyer, Johann Anastasius (Bruder) ; Fink, Johanne Auguste (Schwester) ; Niemeyer, Agnes Christiane Wilhelmine (Ehefrau) ; Niemeyer, Wilhelm Hermann (Sohn) ; Niemeyer, Franz Anton (Sohn) ; Niemeyer, Carl Eduard (Sohn) ; Niemeyer, Hermann Agathon (Sohn) ; Jacobs, Agnes (Tochter) ; Müller, Caroline von (Tochter)
LiteraturJoerdens, Karl Heinrich (Hg.): August Hermann Niemeyer. In: Lexikon deutscher Dichter und Prosaisten. Bd. 4. Leipzig 1809, S. 71-86 ; Doering, Heinrich: August Hermann Niemeyer. In: Die deutschen Kanzelredner des achtzehnten und neunzehnten Jahrhunderts nach ihrem Leben und Wirken dargestellt. Neustadt an der Orla 1830, S. 271-287 ; Gruber, Johann Gottfried und Jacobs, August: August Hermann Niemeyer, Halle 1831 ; Rein, A. H.: Erinnerungen an August Hermann Niemeyer. In: Jährliche Nachrichten von der mit der ScheutenÁschen Stiftung verbundenen Höheren Stadtschule zu Crefeld. Bd. 15. Crefeld 1841, S. 3-24 ; Binder, o.A.: Niemeyer, August Hermann. In: Allgemeine Deutsche Biographie 23 (1886), S. 677-679 ; Niemeyer, Kurt: Stammtafeln des Niemeyerschen Geschlechts. Halle 1915, Nr. 1 ; Schwartz, Hermann: Niemeyer, August Hermann. In: Pädagogisches Lexikon. Bd. 3. Bielefeld 1930, S. 1-5 ; Lengemann, Jochen: Biographisches Handbuch der Reichsstände des Königreichs Westphalen und der Ständeversammlung des Großherzogtums Frankfurt. Frankfurt am Main 1991, S. 169-170 ; Keck, Rudolf W.: Niemeyer, August Hermann. In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL). Bd. 6. Herzberg 1993, S. 733-735 ; Menne, Karl: August Hermann Niemeyer. Sein Leben und Wirken. Halle 1995 ; Die Direktoren der Franckeschen Stiftungen 1698 bis 1945. Hg. vom Freundeskreis der Franckeschen Stiftungen. Halle 2006, S. 29f. ; Ahrbeck, Hans: Über August Hermann Niemeyer. In: Gedenkschrift für Ferdinand Josef Schneider (1879-1954). Weimar 1956, S. 124-149 ; Groothoff, Hans-Hermann und Herrmann, Ulrich: August Hermann Niemeyer - Leben und Werk. In: Niemeyer, August Hermann: Grundsätze der Erziehung und des Unterrichts. Hg. von Hans-Hermann Groothoff und Ulrich Herrmann. Paderborn 1970, S. 376-399 ; Stübig, Heinz: Frankreichs Schulen als Vorbild? Über August Hermann Niemeyers Gutachtertätigkeit für die Militär- und Reorganisationskommission. In: Bildung und Erziehung, 47, 1994, S. 461-469 ; Landsheere, Gilbert de: August Hermann Niemeyer (1754-1828). In: Prospects. The quarterly review of comparative education, 28, 1998, 3, S. 509-524 ; Jacobi, Juliane: August Hermann Niemeyer. Hallesche Pädagogik im Zeitalter der preußischen Reformen. In: Gott zur Ehr und des Landes Besten. Die Franckeschen Stiftungen und Preußen. Aspekte einer alten Allianz. Hg. von Thomas Müller-Bahlke. Halle 2001, S. 349-357 ; Hermann, Ulrich: Der Bgründer der modernen Universitätspädagogik: August Hermann Niemeyer (1754-1828). In: Neue Sammlung, 44, 2004, S. 359-382 ; Klosterberg, Brigitte (Hg.): August Hermann Niemeyer - Ein Leben an der Epochenwende um 1800. Halle 2004 ; Klosterberg, Brigitte: August Hermann Niemeyer: 250. Geburtstag. In: Mitteldeutsches Jahrbuch für Kultur und Geschichte, 11, 2004, S. 261-263 ; Geffarth, Renko: Politiker, Pädagoge, Stadtbürger. Zum 250. Geburtstag von August Hermann Niemeyer (1754-1828). In: Jahrbuch für hallesche Stadtgeschichte. Hg. von Ralf Jacob. Halle 2004, S. 180-182 ; Schröter, Marianne: August Hermann Niemeyer und die Hallesche theologische Tradition. In: Protestantismus zwischen Aufklärung und Moderne. Festschrift für Ulrich Barth. Hg. von Roderich Barth. Frankfurt 2005, S. 17-29 ; Soboth, Christian: "Seyd nicht träge in dem was ihr thun sollt". August Hermann Niemeyer (1754-1828). Tübingen 2007 ; Zierer, Klaus: Zwischen Pietismus und Aufklärung. Anthropologische Grundsätze bei August Hermann Niemeyer. In: Alter Adam und neue Kreatur. Pietismus und Anthropologie. Bd. 1. Tübingen 2009, S. 345-354 ; Koerrenz, Ralf (Hg.): Reformpädagogik als Projekt der Moderne. August Hermann Niemeyer und das pädagogische 18. Jahrhundert. Paderborn 2019.
GND118786199