Obbarius, Georg Christoph



NameObbarius, Georg Christoph
Lebensdatengeb. 21. April 1673, gest. 1712
Geschlechtmännlich
GeburtsortWolfsbehringen
Biografische InformationAm 15.10.1696 Immatrikulation an der Universität in Halle, dort bis 1698. 1698 als Lehrer nach Friedrichstadt/Eider, 1704 Lehrer an der Lateinschule in Friedrichstadt/Eider. Verheiratet mit Martha Obbarius.
LiteraturMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 317. ; Biernatzki, K........... L.........: Die lutherische Kirche in Friedrichstadt. In: Archiv für Geschichte, Statistik, Kunde der Verwaltung und Landesrechte der Herzogthümer Schleswig, Holstein und Lauenburg, 5 (1847), S. 200-239. Kiel 1847. [UBL Hist.Sax. inf. 788 2b / UBH Ng 3636 8¤], S. 220. ; Brückner, Johann Georg: Sammlung verschiedener Nachrichten zu einer Beschreibung des Kirchen- und Schulstaates im Herzogtums Gotha (1762), Bd. 2, T. 3, Gotha 1753 - 1764. (UBH IK 2220 / DB (Nachdruck)), S. 15.