Öder, Georg Ludwig



NameÖder, Georg Ludwig
Birth-and-Death Datesborn 28. January 1694, died 24. April 1760
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthSchopfloch
Place of DeathFeuchtwangen
Profession or OccupationTheologe
Biographical Information1710 Besuch des Gymnasiums in Heilbronn. Am 3.6.1712 an der Universität Jena immatrikuliert, Theologiestudium, am 13.12.1714 Magister in Jena. Am 13.11.1716 ordiniert. 1716 Adjunkt in Schopfloch in Mittelfranken. 1718 Gymnasiallehrer in Heilbronn. 1724 Mittagsprediger und Konrektor, 1730 Rektor in Ansbach. 1737 Stiftsprediger und Dekan in Feuchtwangen. 1743 Doktor der Theologie in Erlangen.
LiteratureGoetten, Gabriel Wilhelm: Das jetztlebende gelehrte Europa, Bd. 3, Braunschweig u.a. 1735-1740, S. 343 ; Simon, Matthias: Ansbachisches Pfarrerbuch. Die evangelisch-lutherische Geistlichkeit des Fürstentums Brandenburg-Ansbach 1528-1808, Nürnberg 1957. [DB SB 3124 - 28], S. 348 ; Moser, Johann Jacob: Beytrag zu einem Lexico der jetzt lebenden Lutherisch- und Reformierten Theologen in und um Teutschland, Züllichau 1740/41, S. 604 ; Vocke, Johann August: Geburts- und Totenalmanach Ansbachischer Gelehrten, Schriftsteller und Künstler, Bd. 1, Augsburg 1796/97. (UBL Lit.G. 708), S. 72ff. ; Fortsetzung und Ergänzungen zu Christian Gottlieb Jöchers allgemeinem Gelehrten-Lexico... / von Johann Christoph Adelung und vom Buchstaben K fortgesetzt von Heinrich Wilhelm Rotermund, Bd. 5, Leipzig 1784-, Sp. 948. ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 24, Leipzig 1875-1912, S. 147 ; Clauß, Hermann: Die Beziehungen J.F. Rocks zu den Separatisten in Schwaben und Franken. In: Beiträge zur Bayerischen Kirchengeschichte XVIII 18 (1912), S. 116 ; Clauß, Hermann: Die Beziehungen J.F. Rocks zu den Separatisten in Schwaben und Franken. In: Beiträge zur Bayerischen Kirchengeschichte XVIII 18 (1912), S. 137.