Ohm, Johann



NameOhm, Johann
Lebensdatengeb. 1675, gest. 3. August 1717
Geschlechtmännlich
GeburtsortFrankfurt (Oder)
SterbeortFrankfurt (Oder)
Biografische Information21.4.1692 Frankfurt, 4.11.1694 Universität Königsberg. 27.05.1698 Universität Wittenberg. Jena. wintersemester 1701 Universität Leipzig. 26.1.1702 Magister und Baccalaureus in Leipzig. 5 Jahre Pfarradjunkt in Frankfurt. 1 Jahr Feldprediger in Küstrin. 4 Jahre "ordentlicher Prediger" in Frankfurt. 1711 Diakon in Marienkirche.
LiteraturAlbum Academiae Vitebergensis. Jüngere Reihe. Teil 2. (1660 - 1710). Bearb. von Fritz Juntke. Hrsg. v. der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt. Halle 1966 (Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d. Saale, Bd. 1), S. 247 ; Fischer, Otto: Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation. Bd. 2.2. Malacrida bis Zythenius. Berlin 1941, S. 608 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 25. Halle, Leipzig 1740, Sp. 977.