Pappe, Johann Simon



NamePappe, Johann Simon
Lebensdatengeb. 17. November 1675, gest. 7. März 1743
Geschlechtmännlich
GeburtsortErfurt
SterbeortBergen
Biografische InformationBesuch der Schule in Erfurt. 1690-1691 Studium an der Universität Erfurt, am 01.10.1697 Immatrikulation an der Universität in Halle, zweijähriges Theologiestudium. 1698 als Kopist einer Predigt von August Hermann Francke. 5 Jahre Lehrer in Prattin, Hauslehrer. 2 Jahre Lehrer im Kloster in Bergen, 3 Jahre dort Konventual. 1717-1733 Pfarrer in Buckau. 1733-1743 Pfarrer im Kloster in Bergen.
LiteraturMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 325.