Petri, Valentin Andreas



NamePetri, Valentin Andreas
Lebensdatengeb. 1671, gest. 1721
Geschlechtmännlich
GeburtsortHolleben
Biografische Information1679 Studium an der Universität Leipzig, am 09.05.1690 an der Universität Wittenberg immatrikuliert. 1706 Diakon in Eibenstock.
LiteraturAlbum Academiae Vitebergensis. Jüngere Reihe. Teil 2. (1660 - 1710). Bearb. von Fritz Juntke. Hrsg. v. der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt. Halle 1966 (Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d. Saale, Bd. 1), S. 256. ; Grünberg, Reinhold: Sächsisches Pfarrerbuch. Die Parochien und Pfarrer der evangelisch-lutherischen Landeskirche Sachsen 1539-1939. Bd. 1. Freiberg 1939-40, S. 677.