Pietschmann, George



NamePietschmann, George
Birth-and-Death Datesborn 12. December 1690, died 11. October 1750
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthJuliusburg
Place of DeathOels
Profession or OccupationPfarrer
Biographical InformationAm 03.10.1705 Aufnahme in die Lateinische Schule des Waisenhauses in Halle. Am 06.06.1712 Immatrikulation an der Universität Halle, Theologiestudium. 1722 Pfarrer in Raake bei Oels. 1726 Domprediger in Christianstadt. 1727 Hofprediger in Sorau. 1735 Pfarrer und Superintendent in Oels.
Family RelationshipPietschmann, Johann Georg (Vater) ; Pietschmann, Anna Maria (Mutter) ; Pietschmann, Gottfried (Bruder)
LiteratureMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 333 ; Neß, Dietmar: Schlesisches Pfarrerbuch. Bd. 3: Regierungsbezirk Breslau. Teil III: Die Kirchenkreise Guhrau-Herrnstadt, Militsch-Trachenberg, Neumarkt, Nimptsch, Oels, Ohlau, Schweidnitz-Reichenbach. Leipzig 2014, S. 328. ; Meyer, Dietrich: Der Einfluß des hallischen Pietismus auf Schlesien: In: Halle und Osteuropa. Zur europäischen Ausstrahlung des hallischen Pietismus. Hg. v. Johann Wallmann u. Udo Sträter. Tübingen 1998 (Hallesche Forschungen, 1), S. 211-229, hier S. 225 ; Wotschke, Theodor: Urkunden zur Geschichte des Pietismus in Schlesien. [Fortsetzung zu 1929, S. 58 ff.]. In: Jahrbuch des Vereins für Schlesische Kirchengeschichte 22, 1931, S. 103-131, hier S. 112-114 ; Winter, Eduard: Die tschechische und slowakische Emigration in Deutschland im 17. und 18. Jahrhundert. Beiträge zur Geschichte der hussitischen Tradition. Berlin 1955 (Veröffentlichungen des Instituts für Slawistik/ Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin, 7), S. 252.
GND1067304959