Piper, Theophil Coelestinus



NamePiper, Theophil Coelestinus
Lebensdatengeb. 2. April 1745
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortLinde <Hinterpommern>
SterbeortGreifswald
Biografische InformationGroßvater: Johann Christoph Piper. Großmutter: Sophia Louisa Piper. Aus Linde. 1756 Schulbesuch am Waisenhaus Züllichau, am 14.06.1760 Aufnahme in die Lateinische Schule in Halle. 1762 Studium an der Universität Halle. Konrektor in Anklam. 1768 Rektor in Greifswald. 1783 Theologieprofessor an der Universität Greifswald. Bruder: August Leberecht Piper.
LiteraturAllgemeine Deutsche Biographie. Hg. v. der Historischen Commission bei der Königlichen Akademie der Wissenschaften. Bd. 26. Philipp (III.) von Hessen - Pyrker. Leipzig 1888, S. 152-153.