Pistorius, Friedrich Adolph von



NamePistorius, Friedrich Adolph von
Geschlechtmännlich
Biografische InformationHauptmann der kursächsischen Leibgarde. 1710 Reichsadelsstandsdiplom. Vor 1715 Stallmeister im Haus der Familie Solms-Sonnenwalde. 1715 Reise nach Schaumburg, Stolberg und Sorau. Dienst am Hof in Sorau. 1723-1730 Dienst für Graf Solms in Baruth. 1729-1730 nach Calau, Sorau und Herrnhut, Reise mit seiner geistig behinderten Frau. 1731 in Dresden.
LiteraturKneschke, Ernst Heinrich: Neues allgemeines deutsches Adelslexikon, Bd. 7, Leipzig 1859 - 1870. (UBH Ma 2378), S. 162.