Planer, Johann Andreas



NamePlaner, Johann Andreas
Lebensdatengeb. 22. August 1665, gest. 18. Juni 1712
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortHalle (Saale)
SterbeortWittenberg
Beruf oder BeschäftigungMathematiker
Biografische InformationAm 10.04.1685 an der Universität Wittenberg immatrikuliert, am 29.04.1686 Magister der Philosophie, 1695 Habilitation, 1699 Adjunkt der philosophischen Fakultät, 1702 Professor der niederen Mathematik, 1704 Professor der höheren Mathematik.
LiteraturAlbum Academiae Vitebergensis. Jüngere Reihe. Teil 2. (1660 - 1710). Bearb. von Fritz Juntke. Hrsg. v. der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt. Halle 1966 (Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d. Saale, Bd. 1), S. 261 ; Allgemeines Gelehrten-Lexicon.../ hrsg. von Christian Gottlieb Jöcher, Bd. 3, Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1750, Sp. 1616 ; Friedensburg, Walther: Geschichte der Universität Wittenberg, Halle 1917, S. 513 und 609 ; Fortsetzung und Ergänzungen zu Christian Gottlieb Jöchers allgemeinem Gelehrten-Lexico... / von Johann Christoph Adelung und vom Buchstaben K fortgesetzt von Heinrich Wilhelm Rotermund, Bd. 6, Leipzig 1784-, Sp. 348f ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 28. Halle, Leipzig 1741, Sp. 621.
GND120042584