Prätorius, Christoph Friedrich



NamePrätorius, Christoph Friedrich
Lebensdatengeb. 1630, gest. 26. Mai 1729
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
SterbeortWollin
Biografische InformationAus Stargard. Besuch der Gymnasien in Stettin und Greifswald. 1669 an der Universität Leipzig immatrikuliert, 1672 Magister in Leipzig und Baccalaureus artium. 1677 Pfarrer an der St.Georgkirche in Wollin. 1709 Pfarrer und Propst in Neustettin, 1714 Amtsniederlegung.
Verwandtschaftliche BeziehungenPrätorius, Catharina (Ehefrau) ; Prätorius, Christoph (Sohn)
LiteraturAllgemeines Gelehrten-Lexicon.../ hrsg. von Christian Gottlieb Jöcher, Bd. 3, Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1750, Sp. 1746. ; Moderow, Hans: Die Evangelischen Geistlichen Pommerns von der Reformation bis zur Gegenwart. Bd. 2. Stettin 1903-1959, S. 226.