Ráday, Pál



NameRáday, Pál
Lebensdatengeb. 2. Juli 1677, gest. 20. Mai 1733
Geschlechtmännlich
LandUngarn
GeburtsortLosonc
SterbeortLosonc
Biografische Information1699 Notar des Komitats Neograd, 1704-1705 Gesandter in Polen, Schweden, Danzig und Berlin. 1706 Vizekanzler, dann Kanzler des Fürsten Franz II. Rákóczi, 1707 Gesandter in Warschau, 1710/11 Emigration in Polen. 1712-1715 Gesandter des Komitats Neograd am Landtag in Pressburg. Ab 1712 Oberkurator der gesamten reformierten Kirche in Ungarn.
LiteraturBorvölgyi, Györgyi Ráday Pál -1677-1733- könyvtára. A Kárpát-medence koraújkori könyvtárai
GND120236788