Reimers, Johann Adolph



NameReimers, Johann Adolph
Lebensdatengeb. 1719
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortHalle (Saale)
Biografische InformationVater: Anton Christoph Reimers. 12.10.1729 Aufnahme in die Lateinische Schule in Halle. 30.4.1731 Immatrikulation an der Universität Halle, Philosophiestudium. 1742 Lehrer am Waisenhaus Halle. 1744 Konventual und Rektor am Klosterunser Lieben Frauen in Magdeburg. 1746 Pfarrer in Eickendorf. 1759 Diakon, 1762 Oberpfarrer in Schönebeck an der Elbe. Brüder: Anton Christoph Reimers <1712-1723>, Anton Friedrich Reimers, Johann Ernst Reimers.
LiteraturPfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen. Hg. vom Verein für Pfarrerinnen und Pfarrer in der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Verbindung mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle (Saale) und der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen. [Red.: Veronika Albrecht-Birkner]. Bd. 7. Leipzig 2008, S. 92 ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 2 (1730-1741). Bearb. v. Charlotte Lydia Preuß. Halle 1994 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 40), S. 181.