Reinhard, Johann Balthasar



NameReinhard, Johann Balthasar
Birth-and-Death Datesborn 29. September 1673, died 30. April 1741
Gendermale
Place of BirthNordhausen
Place of DeathNordhausen
Biographical InformationBesuch der Schulen in Nordhausen und Arnstadt. Am 07.05.1696 an der Universität Wittenberg immatrikuliert, dort für 3 Jahre. 2 Jahre lang in Berlin und der Mark Brandenburg. Studium an der Universität Leipzig. Am 06.03.1701 Pfarrer an der Frauenbergkirche in Nordhausen, 1716-1741 1. Pfarrer an der Nikolaikirche in Nordhausen, Konsistorialassessor, Senior des Predigerministeriums, Schulinspektor, Waisenhausadministrator.
LiteratureActa historico-ecclesiastica oder gesammelte Nachrichten von den neuesten Kirchen-Geschichten, Bd. 5, Weimar 1741, S. 578. ; Album Academiae Vitebergensis. Jüngere Reihe. Teil 2. (1660 - 1710). Bearb. von Fritz Juntke. Hrsg. v. der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt. Halle 1966 (Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d. Saale, Bd. 1), S. 275. ; Fortsetzung und Ergänzungen zu Christian Gottlieb Jöchers allgemeinem Gelehrten-Lexico... / von Johann Christoph Adelung und vom Buchstaben K fortgesetzt von Heinrich Wilhelm Rotermund, Bd. 6, Leipzig 1784-, Sp. 704.