Riemann, Michael Andreas



NameRiemann, Michael Andreas
Wirkungsdaten1720
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortDietersdorf
Biografische InformationAus Nordhausen. 8.5.1720 Immatrikulation an der Universität Halle, Theologiestudium. Vor 1721 Kantor in Osterburg. 1721-1754 Pfarrer in Rosperwenda.
LiteraturMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 359 ; Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen. Hg. vom Verein für Pfarrerinnen und Pfarrer in der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Verbindung mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle (Saale) und der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen. [Red.: Veronika Albrecht-Birkner]. Bd. 7. Leipzig 2008, S. 183.