Riesch, Bonaventura



NameRiesch, Bonaventura
Lebensdatengeb. 10. Dezember 1696, gest. 18. Mai 1749
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortLindau <Bodensee>
SterbeortLindau <Bodensee>
Beruf oder BeschäftigungPfarrer
Biografische InformationBesuch der Stadtschule in Lindau am Bodensee. Am 13.4.1713 an der Universität Jena immatrikuliert, Theologie-, Philosophiestudium und Studium orientalischer Sprachen, am 13.12.1714 Magister der Philosophie. Kleinere Reisen. 1717 in Lindau am Bodensee. Dann Hauslehrer in Lyon. Am 24.11.1718 an der Universität Straßburg immatrikuliert. In Basel. 1719 Hauslehrer in Durlach. Hofprediger und Beichtvater der Augusta Maria Markgräfin von Baden-Durlach in Augustenburg. 1720 Pfarrer und Rektor in Lindau am Bodensee, 1724 Bibliothekar, 1724 Hospitalpfarrer in Lindau/Bodensee, 1728 3. Stadtpfarrer, 1738 2. Stadtpfarrer, 1740 1. Stadtpfarrer in Lindau/Bodensee, Senior des Predigerministeriums, 1740 Senior und Visitator der Lateinschule, tätig am Ehegericht, bei der Bücherzensur, Förderer salzburgischer Emigranten.
LiteraturFortsetzung und Ergänzungen zu Christian Gottlieb Jöchers allgemeinem Gelehrten-Lexico... / von Johann Christoph Adelung und vom Buchstaben K fortgesetzt von Heinrich Wilhelm Rotermund, Bd. 6, Leipzig 1784-, Sp. 2155ff.