Rosenthal, Gottfried



NameRosenthal, Gottfried
Lebensdatengeb. 2. August 1644, gest. 7. September 1711
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortAltenburg
SterbeortGotha
Beruf oder BeschäftigungPfarrer ; Hofprediger
Biografische InformationBesuch der Schule in Gera. 1664 im Sommersemester an der Universität Jena immatrikuliert. 1670 Pfarrer in Lichtentanne. 1674 Substitut seines Vaters in Schmölln. 1679 Pfarrer in Nöbdenitz. 1683 Pfarrer in Windischleuba. 1685 Diakon in Altenburg/Thüringen. 1690 Hofprediger und Konsistorialassessor in Gotha.
LiteraturLöbe, Julius ; Löbe, Ernst: Geschichte der Kirchen und Schulen des Herzogtums Sachsen-Altenburg. Bd. 1. Enthaltend Allgemeines und die Stadt- und Landephorie Altenburg. Altenburg 1886, S. 126, 562 ; Löbe, Julius ; Löbe, Ernst: Geschichte der Kirchen und Schulen des Herzogtums Sachsen-Altenburg. Bd. 2. Enthaltend die Stadt- und Landephorien Schmölln und Ronneburg. Altenburg 1887, S. 41, 318.
GND128880260