Roth, Gottfried Christian



NameRoth, Gottfried Christian
Lebensdatengeb. 16. November 1707, gest. 25. April 1776
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortBombeck
SterbeortSalzwedel
Beruf oder BeschäftigungPfarrer
Biografische Information14.10.1724 Immatrikulation an der Universität Halle. Um 1731 Studium an der Universität Helmstedt. 1735 Adjunkt in Bombeck. 1739 Pfarrer in Bombeck. 1750 Pfarrer an der St. Katharinakirche und Inspektor in Salzwedel. 1755-1758 Generalsuperintendent in Stendal. Schreibt 1756 aus Salzwedel. 1758-1774 Generalsuperintendent in Stettin. 1774 im Ruhestand in Salzwedel. 1. Heirat am 5.7.1747 mit Johanna Elisabeth Nolte. 2. Heirat am 11.9.1755 mit Margarete Elisabeth Nimsern.
Verwandtschaftliche BeziehungenRoth, Johanna Elisabeth (1. Ehefrau) ; Roth, Margarete Elisabeth (2. Ehefrau)
LiteraturMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 368 ; Danneil, Johann Friedrich: Kirchengeschichte der Stadt Salzwedel, Halle 1842, S. 322ff. ; Meusel, Johann Georg: Lexikon der vom Jahr 1750 bis 1800 verstorbenen Teutschen Schriftsteller, Bd. 11, Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1802-1816, S. 438-439 ; Pfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen. Hg. vom Verein für Pfarrerinnen und Pfarrer in der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Verbindung mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle (Saale) und der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen. [Red.: Veronika Albrecht-Birkner]. Bd. 7. Leipzig 2008, S. 263-264.
GND130382043