Sabler, Georg



NameSabler, Georg
Lebensdatengeb. 9. März 1700, gest. 1. März 1740
Geschlechtmännlich
GeburtsortTopschau
SterbeortHaljall
Biografische InformationBesuch der Schulen in Neusohl, Topschau und 4 Jahre in Preßburg. Am 07.10.1720 Immatrikulation an der Universität in Halle, Theologiestudium. 1722 Lehrer an Waisenhaus in Alb bei Reval. 1725 Adjunkt in Tristfer in Estland, am 17.02.1725 in Tristfer ordiniert. 1729 Pfarrer in Haljall.
LiteraturPaucker, H. R.: Ehstlands Geistlichkeit in geordneter Zeit- und Reihenfolge, Nachdr. d. Ausg. Reval 1849, S. 178.¯ Paucker, H. R.: Ehstlands Geistlichkeit in geordneter Zeit- und Reihenfolge, Nachdr. d. Ausg. Reval 1849, S. 185.¯ Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1690-1730 / bearb. von Fritz Juntke, Teil 1, Halle 1960, S. 373.