Schaper, Gerhard



NameSchaper, Gerhard
Lebensdatengeb. 8. November 1673
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortBraunschweig
Biografische InformationKirchdiener in Gandersheim. Ab 15.01.1700 Freitischler am Waisenhaus in Halle. [Seit Ostern 1704?] als Oeconomus des Waisenhauses. waldeckscher Brunnenmeister in Pyrmont. Herausgeber von Kalendern. Ermordet.
Verwandtschaftliche BeziehungenSchaper, Peter Gottlieb (Sohn)
LiteraturMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 380.