Schmidt, Johann Eusebius



NameSchmidt, Johann Eusebius
Lebensdatengeb. 12. Januar 1670, gest. 25. Dezember 1745
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortHohenfelden
SterbeortSiebleben <Gotha>
Beruf oder BeschäftigungPfarrer
Biografische InformationHausunterricht, 1682-1688 Besuch des Gymnasiums in Gotha. 20.8.1688 Immatrikulation an der Universität Jena, Theologiestudium. 1691 Immatrikulation an der Universität Erfurt. 1692 vorübergehend in Halle. 1693 Hauslehrer bei Hofrat Johann Jacobs in Gotha. 1696 vorübergehend in Halle. 1697 Substitut, 1698 Pfarrer in Siebleben bei Gotha. Pietistischer Liederdichter.
LiteraturKoch, Eduard Emil: Geschichte des Kirchenlieds und Kirchengesangs der christlichen, insbesondere der deutschen evangelischen Kirche, Bd. 4, Nachdr. d. Ausg. Stuttgart 1866-1877, S. 402ff. ; Allgemeine Deutsche Biographie. Hg. v. der Historischen Commission bei der Königlichen Akademie der Wissenschaften. Bd. 31. Scheller - Karl Schmidt. Leipzig 1890, S. 737-739 ; Möller, Bernhard: Thüringer Pfarrerbuch. Hrsg. von der Gesellschaft für Thüringische Kirchengeschichte. Bd. 1. Herzogtum Gotha. Neustadt an der Aisch 1995 (Schriftenreihe der Stiftung Stoye, Bd. 26), S. 52, 592 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 35. Halle, Leipzig 1743, Sp. 402.
GND138151938