Schmidt, Johann Heinrich



NameSchmidt, Johann Heinrich
Period of Activityum 1712-1746
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthHalberstadt
Profession or OccupationTheologe ; Pfarrer ; Superintendent
Biographical InformationBis 1712 Gymnasium in Gotha. 18.10.1712 Immatrikulation an der Universität Halle, Theologiestudium. 1714 bei Johann Ernst Stolte in Jena. 1716 Tätigkeit am Waisenhaus in Langendorf/Weißenfels. 1719-1726 zweiter lutherischer Pfarrer in Hamm/Westfalen. 1726-1746 lutherischer Pfarrer in Aachen. 1746 Superintendent in Kreuzburg.
LiteratureSchneider, Max: Die Abiturienten des Gymnasiums illustre zu Gotha 1695-1725. Gotha 1913, S. 405 ; Das Evangelische Rheinland - ein rheinisches Gemeinde- und Pfarrerbuch. Bd. 2. Hg. von Albert Rosenkranz. Düsseldorf 1956, S. 451 ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 392 ; Esser, Helmut: Johann Georg Joch. Ein Wegbereiter für der Pietismus in Dortmund. In: Beiträge zur Geschichte Dortmunds in Grafschaft Mark 58, 1962, S. 175-208, hier S. 199.