Schubert, Gotthilf Nathanael



NameSchubert, Gotthilf Nathanael
Lebensdatengest. 6. März 1781
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortKolberg
SterbeortWusterwitz
Biografische InformationVater: Nathanael Schubert. Besuch der Schule in Kolberg. 21.10.1762 Aufnahme in die Lateinische Schule in Halle. 19.4.1767 Immatrikulation an der Universität Halle. Juli 1768 Informator an der Knabenschule des Waisenhauses Halle. Juni 1769 Informator an der Lateinischen Schule des Waisenhauses. 24.11.1771 Ordinaion. Pfarrer in Bellin. 1778 Pfarrer in Wusterwitz.
LiteraturModerow, Hans: Die Evangelischen Geistlichen Pommerns von der Reformation bis zur Gegenwart. Bd. 2. Stettin 1903-1959, S. 451.