Schweinichen, Hans von



NameSchweinichen, Hans von
Lebensdatengeb. 1670, gest. 18. März 1734
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
Beruf oder BeschäftigungKammerjunker ; Kämmerer
Biografische InformationStudium. Um 1703 Stallmeister bei Christian Ludwig Prinz von Preußen. Um 1705 noch Stallmeister und Kammjunker. 1705 königlich preußischer Kämmerer. 1712 Assessor beim Gericht in Raudten in Schlesien. 1731 wirklicher Kämmerer. 1731 Regierungspräsident und Konsistorialpräsident in Magdeburg. Herr auf Gaffron und Breitkau, Ritter des Johanniterordens und Landältester des Fürstentums Wohlau.
LiteraturGroßes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 36. Halle, Leipzig 1743, Sp. 272-273 ; Kneschke, Ernst Heinrich: Neues allgemeines deutsches Adelslexikon, Bd. 8, Leipzig 1859 - 1870, S. 401.