Seidel, Martin



NameSeidel, Martin
Lebensdatengeb. 24. November 1848
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortElsterberg
Biografische Information15.08.1873 Hilfslehrer an der Lateinischen Hauptschule und Erzieher an der Waisenanstalt. Michaelis 1874 Hilfslehrer an der Lateinischen Hauptschule. Michaelis 1874 Diakonus in Staucha. 1877 Pfarrer in Altenhain bei Grimma. 1884 Pfarrer in Ehrenfriedersdorf.
LiteraturVerzeichnis sämtlicher Lehrer der Lateinischen Hauptschule und des Königlichen Pädagogiums seit Ostern 1833. Verzeichnis der Abiturienten der Lateinischen Hauptschule und des Königlichen Pädagogiums in den Franckeschen Stiftungen zu Halle seit Ostern 1848, S. 22.