Seidenbecher, Georg Lorenz



NameSeidenbecher, Georg Lorenz
Lebensdatengeb. 21. Februar 1623, gest. 29. August 1663
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortCoburg
SterbeortEisfeld
Beruf oder BeschäftigungPfarrer
Biografische InformationBesuch des Casimiarums in Coburg. Studium in Wittenberg und Jena. Bildungsreise u. a. nach Danzig. [1649 in Riga ?]. 1655 Pfarrer in Unterneubrunn. 1661 Amtsenthebungsverfahren wegen chiliastischer Theologie. 12.12. Amtsenthebung durch Ernst den Frommen von Sachsen-Gotha. 1662 Aufenthalt bei Friedrich Breckling u. a. in den Niederlanden. Später Privatier in Eisfeld.
LiteraturDeutsches Biografisches Archiv I. Microfiche. München 1982-1985, Nr. 1171, 378-386 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 36. Halle, Leipzig 1743, Sp. 1421 ; Wallmann, Johannes: Gesammelte Aufsätze. Bd. 1. Theologie und Frömmigkeit im Zeitalter des Barock. Tübingen 1995, S. 118-121.
GND123139430