Sittmann, David Nathanael von



NameSittmann, David Nathanael von
Birth-and-Death Datesdied 1741
Gendermale
CountryGermany
Biographical Information1704 Obervogt in Balingen. Bis 1709 schwedischer Generaladjutant und Obrist, schwedischer Gesandter am preußischen Hof. Hofmeister der Gräfin von Wartenberg in Berlin. 1713 württembergischer Kammerjunker und Geheimrat, 1714 Freiherr, noch 1742 württembergischer Geheimrat. 1715 Vorsitzender einer Kommission für eine Kollekte zugunsten der Dänisch-Halleschen Mission. Heirat mit Eleonore von Graevenitz.
LiteratureFürstlich Württembergisches Dienerbuch vom IX. bis zum XIX. Jahrhundert / hrsg. von Eberhard Emil von Georgii-Georgenau, Stuttgart 1877, S. 26, 183, 375 ; Kneschke, Ernst Heinrich: Neues allgemeines deutsches Adelslexikon, Bd. 8, Leipzig 1859 - 1870. (UBH Ma 2378), S. 504 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 37. Halle, Leipzig 1743, Sp. 1867.