Speirmann, Wilhelm

NameSpeirmann, Wilhelm
Birth-and-Death Datesborn 1677, died 1735
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthCappel
Profession or OccupationPfarrer
Biographical InformationAm 21.4.1701 an der Universität Wittenberg und am 5.5.1703 Immatrikulation an der Universität in Halle, Theologiestudium. 1704 Aufseher im Stift in Leiborn. 1706 Pfarrer in Wetterburg. 1708 Pfarrer in Mengeringhausen, 1711-1712 amtsentsetzt. 1712 Pfarrer in Twiste. 1727 Pfarrer in Altwildungen. 1733-1735 Superintendent in Pyrmont. 1706 Heirat mit Anna Maria Tiemann aus Bielefeld.
LiteratureAlbum Academiae Vitebergensis. Jüngere Reihe. Teil 2. (1660 - 1710). Bearb. von Fritz Juntke. Hrsg. v. der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt. Halle 1966 (Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d. Saale, Bd. 1), S. 330.
Irmer, Wilhelm: Geschichte des Pietismus in der Grafschaft Waldeck, Diss. Greifswald 1912. [135 S.], S. 109.
Die Pastoren der Landeskirchen Hannovers und Schaumburg-Lippes seit der Reformation / hrsg. von Philipp Meyer im Auftrag des Landeskirchenamts Hannover, Bd. 2, Göttingen 1941-1953, S. 283.
Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 425.
Geschichtsblätter für Waldeck, Arolsen, Bd. 65, S. 67f.