Sporck, Franz Anton von



NameSporck, Franz Anton von
Lebensdatengeb. 8. Mai 1662, gest. 30. März 1738
Geschlechtmännlich
GeburtsortHermannstadt
SterbeortLissa
Biografische Information8-jährig Besuch des Jesuitenkollegs in Kuttenberg. 13-jährig Jurastudium an der Universität Prag. Ab dem 17. Lebensjahr Reisen an verschiedene Höfe. 1690 kaiserlicher Kammerherr, 1691 Statthalter von Böhmen, 1692 Geheimrat. Begründer milder Stiftung, stand in Verbindung mit Heinrich XXIV. von Reuß-Köstritz. Tochter: Maria Eleonora Francisca Cajetana Aloysia von Sporck.
LiteraturAllgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 35, Leipzig 1875-1912, S. 264. ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 35, Leipzig 1875-1912, S. 267.
GND118616382