Steenbuch, Johann

NameSteenbuch, Johann
Lebensdatengeb. 7. Juli 1664, gest. 21. Juni 1740
Geschlechtmännlich
LandDänemark
GeburtsortKopenhagen
Biografische Informationen1683 Theologiestudium an der Universität Kopenhagen. 1686-1693 Reisen durch Europa. 1689 Ernennung zum Professor der Philosophie, 1693 Professor der hebräischen Sprache in Kopenhagen, 1708 Professor der Theologie, 1714-1716 und 1733 Rektor der Universität Kopenhagen, 1714 Mitglied des Missionskollegiums, 1720 Mitglied der Waisenhauskommission, 1739 Mitglied der Bibelübersetzungskommission.
NamensvariantenSteenbuk, Hans; Steenbuck, Hans
LiteraturGoetten, Gabriel Wilhelm: Das jetztlebende gelehrte Europa, Bd. 3, Braunschweig u.a. 1735-1740, S. 367.
GND-DatenSteenbuch, Johann