Stolberg-Wernigerode, Christian Ernst zu



NameStolberg-Wernigerode, Christian Ernst zu
Lebensdatengeb. 2. April 1691, gest. 25. Oktober 1771
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortGedern
SterbeortWernigerode
Biografische InformationHausunterricht bei seiner pietistisch geprägten Mutter. 1710-1712 Bildungsreise mit seiner Mutter. 1713 als regierender Graf Begründer der Linie Stolberg-Wernigerode. 1714 Zustimmung zur Abtretung gewisser lehnsherrlicher Rechte an Preußen. Ritter des preussischen Schwarzer Adlerordens und des dänischen Ordens de l'Union parfaite. Ab 1735 als Geheimer Rat wichtigster politischer Berater seines Vetters, des dänischen Königs Christian VI., tätig. Heirat am 31.3.1712 mit Sophie Charlotte von Leiningen-Westerburg.
Verwandtschaftliche BeziehungenStolberg-Gedern, Ludwig Christian zu (Vater) ; Stolberg-Gedern, Christine zu (Mutter) ; Stolberg-Gedern, Friedrich Carl (Bruder) ; Stolberg-Schwarza, Heinrich August zu (Bruder) ; Isenburg-Büdingen, Philippine Luise zu (Schwester) ; Isenburg-Büdingen, Christina Eleonora von (Schwester) ; Solms-Laubach, Friederike Charlotte von (Schwester) ; Stolberg-Wernigerode, Heinrich Ernst zu (Sohn) ; Castell-Remlingen, Ferdinande Adriane von (Tochter) ; Stolberg-Wernigerode, Luise Christiane zu (Tochter)
LiteraturRitschl, Albrecht: Geschichte des Pietismus. Bd. 2. Der Pietismus in der lutherischen Kirche des 17. und 18. Jahrhunderts. 1. Abt. Bonn 1884, S. 515ff. ; Erbe, Hans Walter: Zinzendorf und der fromme hohe Adel seiner Zeit (1700 - 1760), o.O. 1928. [(141 M29 / 262 S / DB Di 1928 A 3683]), S. 75ff. ; Kesslin, Christian Friedrich: Nachrichten von Schriftstellern und Künstlern der Grafschaft Wernigerode vom Jahre 1074-1855, Magdeburg 1856, S. 46. ; Kesslin, Christian Friedrich: Nachrichten von Schriftstellern und Künstlern der Grafschaft Wernigerode vom Jahre 1074-1855, Magdeburg 1856, S. 284. ; Barthold, Fr...... W.........: Die Erweckten im protestantischen Deutschland während des Ausgangs des 17. und der ersten Hälfte des 18.Jahrhunderts, besonders die frommen Grafenhöfe. In: Raumers historisches Taschenbuch, 3 (1852), S. 131-320. [UBL Hist. Hn 341 ab], S. 237. ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 36, Leipzig 1875-1912, S. 381ff. ; Falke, Robert: Lebenbilder aus dem Hause Stollberg - Wernigerode in den letzten fünfhundert Jahren 1429 - 1929, Wernigerode 1929. [1930 A 14606], S. 56ff. ; Stammtafel des mediatisierten Hauses Stolberg. 1887, ergänzt und berichtigt 1987, Tafel IV.
GND117286427