Stolberg-Wernigerode, Heinrich Ernst zu



NameStolberg-Wernigerode, Heinrich Ernst zu
Lebensdatengeb. 7. Dezember 1716, gest. 24. Oktober 1778
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortWernigerode
SterbeortHalberstadt
Beruf oder BeschäftigungJurist
Biografische InformationVater: Christian Ernst von Stolberg-Wernigerode. Mutter: Sophie Charlotte von Stolberg-Wernigerode. Privatunterricht bei Johann Friedrich Mickwitz, Samuel Lau und Johann August Seydlitz. 20.10.1732 Immatrikulation an der Universität Halle, Jurastudium. 20.11.1736 Immatrikulation an der Universität Göttingen. 1738 Reise in die Schweiz, nach Belgien und in die Niederlande. 1739 Domherr in Halberstadt. 1753 Propst des Stifts St. Bonifatii et Mauritii. 1771 regierender Graf. Schwester: Louise Christiane von Stolberg-Wernigerode. Verlobung am 27.11.1738 mit Marie Elisabeth von Promnitz. 1. Heirat am 11.12.1738 mit Marie Elisabeth von Promnitz. Tochter: Augusta Charlotte von Stolberg-Wernigerode. 2. Heirat am 12.7.1742 mit Christiana Anna Agnes von Anhalt-Köthen. Sohn: Christian Friedrich von Stolberg-Wernigerode. Tochter: Auguste Friedericke von Isenburg-Büchigen.
LiteraturDie Matrikel der Georg-August-Universität zu Göttingen. Hg. v. Götz von Selle. Bd 1. 1734-1837. Hildesheim 1937 (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hannover, Oldenburg, Braunschweig, Schaumburg-Lippe und Bremen ; 9), S. 14 ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 437 ; Allgemeine Deutsche Biographie. Hg. v. der Historischen Commission bei der Königlichen Akademie der Wissenschaften. Bd. 36. Steinmetz - Stürenburg. Leipzig 1893, S. 393-396 ; Erbe, Hans Walter: Zinzendorf und der fromme hohe Adel seiner Zeit (1700-1760). o.O. 1928, S. 80-81 ; Kesslin, Christian Friedrich: Nachrichten von Schriftstellern und Künstlern der Grafschaft Wernigerode vom Jahre 1074-1855, Magdeburg 1856, S. 59 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 40. Halle, Leipzig 1744, Sp. 360.
GND131472097