Thieme, Clemens



NameThieme, Clemens
Lebensdatengeb. 1666, gest. 24. Februar 1732
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortZeitz
SterbeortColditz
Beruf oder BeschäftigungPfarrer
Biografische Information1684 im Sommersemester Immatrikulation an der Universität Leipzig. 17.04.1686 Baccalaureus artium. 27.01.1687 Magister in Leipzig. 1689 wieder in Leipzig. 4.1.1690 Ordination. 1690 Reiseprediger des Kurprinzen Johann Georg von Sachsen. 1692 Archidiakon in Wurzen. 1695 Oberpfarrer und Superintendent in Colditz. 1. Heirat 1693 mit Catharina Wiese. 2. Heirat nach 1706 mit Anna Juliana Thieme.
Verwandtschaftliche BeziehungenThieme, Catharina (1. Ehefrau) ; Thieme, Anna Juliana (2. Ehefrau) ; Thieme, Johann Gotthold (Sohn) ; Thieme, Gotthold Siegmund (Sohn) ; Thieme (Sohn) ; Claußnitz, Christin-Marie (Tochter)
LiteraturDietmann, Karl Gottlob: Die gesamte der ungeänderten Augsp. Confession zugethane Priesterschaftin dem Churfürstenthum Sachsen. Bd. 5. Dresden u. Leipzig 1752-1763, S. 73 ; Grünberg, Reinhold: Sächsisches Pfarrerbuch. Die Parochien und Pfarrer der evangelisch-lutherischen Landeskirche Sachsen 1539-1939. Bd. 2. Freiberg 1940, S. 935 ; Leube, Hans: Pietistische separatistische Bestrebungen in und um Leipzig. In: Beiträge zur sächsischen Kirchengeschichte 37, 1928, S. 49-69, S. 54 ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften. Bd. 37. Leipzig 1875-1912, S. 759 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 43. Halle, Leipzig 1745, Sp. 1313-1314 ; Spener, Philipp Jakob: Briefwechsel mit August Hermann Francke (1689-1704). Hg. v. Johannes Wallmann u. Udo Sträter in Zusammenarbeit mit Veronika Albrecht Birkner. Tübingen 2006, S. 584, 707, 730, 782.
GND120648946