Thomasius, Jacob



NameThomasius, Jacob
Lebensdatengeb. 27. August 1622, gest. 9. September 1684
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortLeipzig
SterbeortLeipzig
Beruf oder BeschäftigungPhilosoph
Biografische InformationHausunterricht. 1638 Schule in Gera. 1640 Immatrikulation an den Universitäten Leipzig und Wittenberg. 1642 Baccalaureat. 1643 Magister. 1646 Adjunkt der Philosophischen Fakultät Leipzig. 1648 dritter Schulkollege, 1650 Conrektor, 1653 Rektor der Nikolaischule in Leipzig. 1653 Professor für Moraltheologie. 1656 Professor für Dialektik. 1659 Professor für Eloquenz. 1676 Rektor der Thomasschule in Leipzig.
Verwandtschaftliche BeziehungenThomasius, Christian (Sohn)
LiteraturDeutsches biografisches Archiv I. Microfiche. München 1982-1985, Nr. 1268, 410-415 ; Deutsches biografisches Archiv II. Microfiche. München 1989-1993, Nr. 1305, 85-86 ; Deutsches biografisches Archiv III. Microfiche. München 1999- , Nr. 918, 33-37 ; Allgemeine Deutsche Biographie. Hg. v. der Historischen Commission bei der Königlichen Akademie der Wissenschaften. Bd. 38. Thienemann - Tunicius. Leipzig 1894, S. 107-112 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 43. Halle, Leipzig 1745, Sp. 1603-1608.
GND119238098