Tiemann, Johann Heinrich



NameTiemann, Johann Heinrich
Lebensdatengeb. 23. April 1663, gest. 10. September 1737
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortBlankenburg
SterbeortWienrode
Biografische Information26.6.1686 Immatrikulation an der Universität Jena. 1693-1701 Pfarrer in Cattenstedt. 1701-1837 Pfarrer in Wienrode bei Braunschweig. Söhne: August Albrecht Tiemann, Christian Wilhelm Tiemann, Johann Carl Tiemann.
LiteraturDie Pastoren der Braunschweigischen Evangelisch-Lutherischen Landeskirche seit Einführung der Reformation. Bearb. v. Georg Seebaß und Friedrich-Wilhelm Freist. Bd. 1. Alphabetisches Verzeichnis nach Orten. Wolfenbüttel 1969, S. 69, 208.