Titscher, Ludwig Friedrich



NameTitscher, Ludwig Friedrich
Lebensdatengeb. 23. Juli 1716, gest. 18. August 1769
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortKlein-Lübars
SterbeortWolmirstedt
Beruf oder BeschäftigungTheologe ; Diakon
Biografische InformationVater: Paul Titscher. Schule in Wolmirstedt. Gymnasium Berlin. Studium an der Universität Halle. Informator. 8.9.1744 Ordination in Magdeburg. 1744 Diakon in Wolmirstedt.
LiteraturPfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen. Hg. vom Verein für Pfarrerinnen und Pfarrer in der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Verbindung mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle (Saale) und der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen. [Red.: Veronika Albrecht-Birkner]. Bd. 8. Leipzig 2008, S. 579 ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 2 (1730-1741). Bearb. v. Charlotte Lydia Preuß. Halle 1994 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 40), S. 229.