Tostlöwe, Christoph



NameTostlöwe, Christoph
Lebensdatengest. 1699
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
Beruf oder BeschäftigungHufschmied
Biografische InformationHufschmied in Böhlitz/Leipzig, 1685 Renovierung der böhmischen Madonna in der Kirche von Gundorf/Böhlitz, in Streitigkeiten mit dem Pfarrer Gottfried Jacobi verwickelt. 1695 Verhör vor dem Konsistorium in Merseburg, verhaftet. Beherbergte August Hermann Francke, Philipp Jakob Spener und andere. Am 20.02.1677 1. Heirat mit Anna Böhle in Gundorf/Böhlitz. Seit 1682 verheiratet mit Maria Tostlöwe <1692>.
Verwandtschaftliche BeziehungenTostlöwe, Johann (Bruder) ; Tostlöwe, Anna (1. Ehefrau) ; Tostlöwe, Maria (2. Ehefrau) ; Tostlöwe, Gottlieb (Sohn)
LiteraturEißner, Daniel: Erweckte Handwerker im Umfeld des Pietismus. Zur religiösen Selbtsermächtigung in der Frühen Neuzeit (Hallesche Forschungen, 43). Halle 2016, S. 25-84.
GND107047066X