Wagner, Friedrich



NameWagner, Friedrich
Birth-and-Death Datesborn 21. January 1693, died 6. July 1760
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthKarow bei Genthin
Place of DeathHamburg
Profession or OccupationPfarrer
Biographical InformationBesuch der Schule in Tangermünde und der Saldria in Brandenburg. Am 24.2.1712 Immatrikulation an der Universität in Halle, Theologiestudium. 1716-1719 Informator am Pädagogium in Halle. Am 2.7.1719 ordiniert. 1719 Feldprediger in Berlin beim Infanterieregiment von Löben. 1721 1. Pfarrer und Superintendent in Nauen. 1726 zu Besuch in Halle. 1732 Propst und Kirchenrat an der St. Marienkirche in Stargard. 1736 Hauptpastor an der St. Michaeliskirche in Hamburg, 1741-1760 auch Senior des Predigerministeriums, Doktor der Theologie. Am 29.10.1721 Heirat mit Charlotta Eleonora Schartow.
Family Relationshipp0011702 (Ehefrau)
LiteratureMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 462 ; Fischer, Otto: Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation. Bd. 2.2. Malacrida bis Zythenius. Berlin 1941, S. 926 ; Moser, Johann Jacob: Beytrag zu einem Lexico der jetzt lebenden Lutherisch- und Reformierten Theologen in und um Teutschland, Züllichau 1740/41, S. 722 ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd 40, Leipzig 1875-1912, S. 492 ; Strodtmann, Johann Christoph: Beyträge zur Historie der Gelahrtheit. Worinnen die Geschichte der Gelehrten unserer Zeiten beschrieben werden, T. 2, Hamburg 1748 - 1750, S. 107.