Wagner, Johann Jakob



NameWagner, Johann Jakob
Birth-and-Death Datesdied 26. December 1770
Gendermale
CountryGermany
Place of DeathKönigsberg
Profession or OccupationPfarrer
Biographical InformationBis 1712 in Barwitz. Ab 1712 in Schlawe. Am 21.06.1720 Immatrikulation an der Universität in Halle, Theologiestudium, 1724 und 1728 meldete er sich in Danzig zum Examen, wurde aber nicht zugelassen, weil er als Pietist bekannt war. Um 1728-1733 Lehrer am Gymnasium in Danzig, 1731 auch Konrektor. 1735 Rektor in Insterburg. Bis um 1737 Feldprediger. 1739-1750 Pfarrer in Uderwangen. 1755 Pfarrer auf der Festung Friedrichsburg in Königsberg, 1761 Pfarrer an der Tragheimischen Kirche in Königsberg.
LiteratureArnold, Gottfried: Kirchen- und Ketzerhistorie, Bd. 1, Frankfurt 1729, S. 18, 30 ; Moderow, Hans: Die Evangelischen Geistlichen Pommerns von der Reformation bis zur Gegenwart. Bd. 2. Stettin 1903-1959, S. 427 ; Arnold, Gottfried: Kirchen- und Ketzerhistorie, Bd. 2, Frankfurt 1729, S. 203 ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 463 ; Schnaase, Eduard: Geschichte der evangelischen Kirche Danzigs, Danzig 1863, S. 84ff., 307.