Werther, Georg von

NameWerther, Georg von
Birth-and-Death Datesborn 23. July 1663, died 4. February 1721
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthBeichlingen
Place of DeathDresden
Biographical InformationVater: Friedrich von Werther. Mutter: Agnes Magdalena von Heßler. Studium in Leipzig und Jena. Kavallierstour durch Niederlande, England, Frankreich und Süddeutschland. 1686 Kammerjunker des sächsischen Kurprinzen. 1688 Hof und Justizrat in der Landesregierung. 1691 Gesandtschaft nach Gotha in Erbangelegenheiten. 1693 Gesandschaft nach Wien zum Lehensempfang. 1693 Viceoberaufseher der Grafschaft Mansfeld. 1694 Kammerherr. 1695 Oberhauptmann von Thüringen. Seit 1696 Gesandter auf dem Reichstag in Regensburg. 1698 Geheimer Rat. 1700 wirklicher Geheimer Rat. 12.8.1702 Reichsgrafenstand. Dann erfolgreiche diplomatische Missionen in Bündnis- und Friedesverhandlungen. 1710 Kabinettsminister. 1715 Kanzler der sächsischen Landesregierung und Direktor des Geheimen Rates. 1719 Verleihung des polnischen weißen Adlerordens. Heirat am 10.9.1689 mit Rahel Helene von Miltitz. Sohn: Georg II. von Werther
LiteratureGroßes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 55. Halle, Leipzig 1748, Sp. 700, 714-723
Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 42, Leipzig 1875-1912, S. 127-130.
GND-DataWerther, Georg von