Wiedewelt, Johannes

NameWiedewelt, Johannes
Birth-and-Death Datesborn 1. July 1731, died 17. December 1802
Gendermale
CountryDenmark
Place of BirthKopenhagen
Place of DeathKopenhagen
Profession or OccupationBildhauer
Biographical Information1750 Studienaufenthalt in Paris. 1754-1758 mit königlichem Stipendium Studienaufenthalt in Rom und Freundschaft mit Johann Joachim Winckelmann. 1759 Ernennung zum Hofbildhauer in Kopenhagen. Ab 1761 Professur an der Königlich Dänischen Kunstakademie.
LiteratureVollmer, Hans (Hg.): Johannes Wiedewelt, in: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Begründet von Ulrich Thieme und Felix Becker. Bd. 35, Leipzig 1942, S. 527-528.
GND-DataWiedewelt, Johannes